Karte von Zypern

Northern Cyprus

Rund um Tourismus, Reisen und Immobilien

Northern Cyprus

Rund um Tourismus, Reisen und Immobilien

Northern Cyprus

Rund um Tourismus, Reisen und Immobilien

Nordzypern ist ein faszinierendes Reiseziel für Menschen, die auf der Suche nach einer einzigartigen Kultur und atemberaubender Natur sind. Das Land, das nur von der Türkei anerkannt wird, ist ein politisch umstrittenes Gebiet und bleibt dennoch ein Ort mit vielen Fragen. Wenn Sie Nordzypern besuchen, können Sie sich auf eine einzigartige Erfahrung freuen, die Sie nicht so schnell vergessen werden. Doch bevor Sie Ihre Reise planen, möchten Sie vielleicht mehr über dieses Land erfahren.

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf einige der häufig gestellten Fragen zu Nordzypern. Von politischen Fragen bis hin zu praktischen Informationen über den Alltag in Nordzypern – wir haben die Antworten. Erfahren Sie mehr über das Land, seine Geografie, Kultur, die Sprachen, die hier gesprochen werden und vieles mehr.

Lesen Sie weiter und bereiten Sie sich auf eine unvergessliche Reise nach Nordzypern vor.

undraw_Time_management_re_tk5w

Sprache und Zeit

Nordzypern ist ein multikulturelles Land, in dem verschiedene Sprachen gesprochen und verstanden werden. Obwohl Türkisch die Muttersprache ist, ist Englisch weit verbreitet und wird von vielen Einheimischen gesprochen. Es ist auch eine wichtige Sprache in der Geschäftswelt und im Tourismus. Dies bedeutet, dass die Kommunikation für englischsprachige Reisende kein Problem darstellt und sie sich gut verständigen können. Die Zeitzone in Nordzypern folgt GMT 2+.

undraw_Weather_re_qsmd

Klima

Das Klima in Nordzypern ist typisch mediterran und zeichnet sich durch heiße und trockene Sommer sowie milde und feuchte Winter aus. Die Temperaturen im Sommer können bis zu 40°C erreichen, während sie im Winter selten unter 10°C fallen. Die beste Reisezeit für Nordzypern ist im Frühjahr und Herbst, wenn die Temperaturen angenehm mild sind und die Landschaft in voller Blüte steht.

undraw_Travelers_re_y25a

Reisepass und Visum

Als EU-Bürger werden Sie wahrscheinlich keine Probleme mit Visa und Reisepässen haben, da für EU-Bürger kein Visum erforderlich ist. Tatsächlich benötigen nur Nigerianer und Armenier Visa in Nordzypern. Sie können entweder bei der Ankunft in Ihrem Reisepass stempeln oder ein separates Blatt Papier anbringen, das vom Passkontrollamt gestempelt wird.

undraw_Journey_re_ec5q

Grenzüberschreitung

Für EU-Bürger ist die Grenzüberschreitung in Nordzypern kein Problem mehr. EU-Bürger können jederzeit frei innerhalb der Grenzen reisen und sich frei bewegen. Für Fußgänger gibt es 7 Grenzübergangspunkte, die sie an den Grenztoren von Ledra Palace und Lokmaci nutzen können. Diejenigen, die mit Fahrzeugen durchfahren, können durch die Grenztore von Kermiar und Akyar fahren.

undraw_Order_ride_re_372k

Autovermietung

Autovermietung ist in Nordzypern sowohl günstig als auch sehr flexibel. Sie können frei fahren, wenn Sie einen gültigen internationalen oder britischen Führerschein für zunächst 12 Monate haben. Autos mit Links- und Rechtslenker sind ebenfalls erhältlich. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Sie, wenn Sie von Nordzypern in den Süden fahren, zusätzliche Versicherungen kaufen müssen.

undraw_Mobile_pay_re_sjb8

Die Währung

Die offizielle Währung von Nordzypern ist die Türkische Neue Lira, die in Banknoten von 100, 50, 20, 5 und 1 YTL sowie in Münzen von 0,5, 0,25, 0,1, 0,05 und 0,01 YTL erhältlich ist. Transaktionen für Touristen oder Investoren sind recht einfach und Fremdwährungen können in Banken und Wechselstuben umgetauscht werden. Außerdem werden die meisten Kreditkarten hier in Nordzypern akzeptiert.

undraw_Private_data_re_4eab

Kultur und Geschichte

Geschichte und Traditionen der Insel und ihrer Bewohner, Einflüsse aus der griechischen, türkischen und römischen Kultur.

undraw_video_files_fu10

Sehenswürdigkeiten

Top-Sehenswürdigkeiten in Nordzypern wie das Kloster Bellapais, die antike Stadt Salamis, die Festung von Girne und die Strände in Famagusta.

undraw_Eating_together_re_ux62

Kulinarische Spezialitäten

Traditionelle zypriotische Küche, einschließlich der lokalen Spezialitäten wie Meze, Halloumi, Ziegenfleisch und süßen Desserts.

undraw_Thoughts_re_3ysu

Natur und Umwelt

Landschaften und Natur von Nordzypern, einschließlich der Strände, Berge, Seen und Nationalparks.

undraw_Nature_fun_re_gkjt

Aktivitäten und Abenteuer

Aktivitäten für Abenteuerlustige wie Tauchen, Wandern, Klettern, Fahrradfahren und Bootsfahrten.

undraw_apartment_rent_o0ut

Unterkünfte

Verschiedene Arten von Unterkünften in Nordzypern, einschließlich Hotels, Ferienhäusern, Hostels und Campingplätzen.

Die aktuelle Uhrzeit in Deutschland ist: 10:31:16 Uhr
Die aktuelle Uhrzeit in Nordzypern ist: 11:31:16 Uhr

Die Türkische Republik Nordzypern - ein einzigartiges Reiseziel für Entdecker

Nordzypern - ein Überblick über das Land

Nordzypern ist eine Region auf der Insel Zypern und wird von der internationalen Gemeinschaft mit Ausnahme der Türkei nicht als eigenständiger Staat anerkannt. Die Türkische Republik Nordzypern wurde am 15. November 1983 gegründet und hat eine Fläche von 3.355 km² mit einer Bevölkerungsdichte von 112 Einwohnern pro km². Die Amtssprache ist Türkisch und die Hauptstadt ist Nord-Nikosia (Lefkoşa). Die Währung ist die Türkische Lira (TRY).

Die Regierungsform der Türkischen Republik Nordzypern ist ein präsidentielles Regierungssystem. Derzeit ist Ersin Tatar Staatspräsident und Ünal Üstel Ministerpräsident. Das Gebiet der Türkischen Republik Nordzypern ist ein De-facto-Regime, das völkerrechtlich zur Republik Zypern gehört, jedoch seit der Okkupation des Nordens im Jahr 1974 durch die türkischen Streitkräfte keine Hoheit mehr über dieses Territorium hat. Trotz allem hat das Land eine eigene Regierung und Wirtschaft und ist ein wichtiger Teil der Region.

Nordzypern ist ein einzigartiges Reiseziel für Entdecker, die das Besondere suchen. Trotz der politischen Lage gibt es in Nordzypern viel zu entdecken. Seit 1964 ist eine UNO-Friedenstruppe auf der Insel stationiert, um für Frieden und Sicherheit zu sorgen und die Suche nach einer friedlichen Lösung des Konflikts zu unterstützen. Nordzypern genießt einen Beobachterstatus bei der Organisation für islamische Zusammenarbeit.

Es gibt sieben Grenzübergänge zwischen Nord- und Südzypern, drei davon in Nicosia. Der Grenzübergang Aghios Dometios/Metehan ist für Fußgänger und Autos zugänglich, während Ledra Palace nur für Fußgänger und Fahrzeuge von Diplomaten zugänglich ist und Ledra Street nur für Fußgänger. Im westlichen Teil des Landes gibt es zwei Grenzübergänge für Autos (Limnitis/Yesilirmak und Astromeritis/Bostanci).

In Nordzypern gibt es viele historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Die Hauptstadt Nord-Nikosia ist bekannt für ihre gut erhaltene Altstadt, die von der venezianischen Herrschaft geprägt ist. Die Selimiye-Moschee, die ehemals als Kathedrale von St. Sophia bekannt war, ist ein Beispiel für die osmanische Architektur. Die Stadt Kyrenia (Girne) bietet eine malerische Hafenpromenade und eine mittelalterliche Burg, während Famagusta (Gazimağusa) mit ihrer beeindruckenden Stadtmauer und vielen historischen Kirchen und Moscheen aufwartet.

Nordzypern ist auch bekannt für seine Strände, die als einige der schönsten im Mittelmeerraum gelten. Der Alagadi-Strand ist bekannt als Brutstätte der seltenen Unechten Karettschildkröte. Der Strand von Golden Sands ist ein beliebtes Reiseziel, vor allem in den Sommermonaten. Der Strand erstreckt sich über drei Kilometer und ist von felsigen Klippen umgeben, die eine malerische Kulisse bilden. Das kristallklare Wasser lädt zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen ein. Zudem gibt es am Strand zahlreiche Wassersportmöglichkeiten wie Jetski, Parasailing und Bananenbootfahren.

Neben dem Strand bietet Nordzypern auch viele kulturelle Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Burg von St. Hilarion, die aus dem 11. Jahrhundert stammt und auf einem Berg thront. Die Ruinen von Salamis sind eine weitere wichtige Sehenswürdigkeit und zeigen Überreste einer antiken Stadt, die bereits im 11. Jahrhundert v. Chr. gegründet wurde. Auch die historischen Kloster Bellapais und Antiphonitis sind einen Besuch wert.

Wer die Natur liebt, sollte den Karpaz-Nationalpark besuchen, der im äußersten Nordosten der Insel liegt. Hier gibt es eine vielfältige Flora und Fauna zu entdecken, darunter auch seltene Tierarten wie der Zypern-Mufflon. Im Frühling blüht der Nationalpark in allen Farben und es werden geführte Wanderungen angeboten.

Nordzypern bietet auch kulinarische Genüsse. Die zypriotische Küche zeichnet sich durch eine Mischung aus griechischen, türkischen und nahöstlichen Einflüssen aus. Beliebte Gerichte sind Meze, eine Auswahl kleiner Vorspeisen, und Souvla, gegrilltes Fleisch am Spieß. Auch der zypriotische Wein ist einen Versuch wert.

Multikulturelle Bevölkerung und Universitäten in Nordzypern

Nordzypern hat eine multikulturelle Bevölkerung aus Menschen aller Welt, die dort Jobs gefunden oder sich niedergelassen haben. Das Land ist auch ein wichtiger Bildungsstandort mit mehreren internationalen Universitäten, die Tausende von Studenten anziehen. Nordzypern bietet auch zahlreiche Vorteile für Investoren, darunter niedrige Lebenshaltungskosten und günstige Immobilien.

Günstige Immobilien in Nordzypern

Nordzypern ist bekannt für seine günstigen Immobilien, insbesondere in der Hafenstadt Kyrenia, wo derzeit viele Neubauimmobilien zu erschwinglichen Preisen angeboten werden. Dies lockt nicht nur Briten und Skandinavier, sondern auch zunehmend Deutsche an. Ein weiterer Vorteil für Investoren ist der Spitzensteuersatz von nur 20 Prozent in Nordzypern. Wer eine Immobilie besitzt, kann problemlos den Residentenstatus erhalten und ein Konto eröffnen oder eine Firma gründen. Nordzypern befindet sich zwar außerhalb der Europäischen Union, ist aber nicht zu weit entfernt von ihr. Die meisten ausländischen Investoren entscheiden sich für Neubauprojekte in luxuriösen Resorts entlang der Nordküste um Kyrenia. Beim Kauf einer Immobilie in Nordzypern fallen zusätzlich zu 5% Mehrwertsteuer auch Kosten für Anwalt, Stempelsteuer und weitere Gebühren an. Die jährlichen Nebenkosten für eine 100-m2-Wohnung betragen etwa 2400 Euro. Viele Betreiber bieten auch eine komplette Ferienvermietung der Objekte an.

Insgesamt bietet Nordzypern einzigartige Erlebnisse für Reisende, die das Besondere suchen. Die politische Lage auf der Insel hat dazu beigetragen, dass Nordzypern bislang vom Massentourismus verschont geblieben ist. Wer die Insel besucht, hat die Chance, eine authentische Seite des Mittelmeers zu erleben, die geprägt ist von einer bewegten Geschichte, einer faszinierenden Kultur und einer unberührten Natur.

pexels-serkan-pulat-10534187-1

Wie lauten die Notrufnummern in der Türkischen Republik Nordzypern?
Polizei: 155
Notruf: 112
Feuer: 199
Waldbrand: 177

Wichtige Telefonnummern Zypern

Während die 112 ohne Vorwahl auf euren (nicht-zyprischen) Mobiltelefonen funktioniert, müssen für die folgenden Nummern die zyprische Ländervorwahl eingefügt werden. Diese lautet +357 oder 00357. Wählt danach einfach die folgenden Nummern.

Notfälle
Krankenwagen 199
Feuerwehr 199
Polizei 199
Waldbrände 1407
Gifthotline 1401
Luft- und Seerettung 1441
AIDS-Beratungszentrum 22 30 51 55
Bereitschaftsarzt 90 90 1432

Famagusta Medical Hospital +357 77 778833

Krankenhaus-Informationen 1400
Neues Allgemeines Krankenhaus Nikosia 22 60 30 00
Krankenhaus Makarios Nikosia 22 40 50 00
Altes Allgemeines Krankenhaus Limassol 25 30 53 33
Neues Allgemeines Krankenhaus Limassol 25 80 11 00
Altes Allgemeines Krankenhaus Larnaka 24 30 43 12
Makareio-Krankenhaus Larnaka 24 80 05 00
Allgemeines Krankenhaus Paphos 26 80 31 00
Allgemeines Krankenhaus Paralimni 26 82 12 11
Allgemeines Krankenhaus Polis 26 32 14 31
Krankenhaus Kyperounta 25 80 67 00
Rurales Gesundheitszentrum Agros 25 52 13 17
Krankenhaus Platres 25 42 22 24

Ercan International Airport (ECN) +90 392 600 50 00

Flughafen Larnaka +357 77 778833
Flughafen Paphos +357 77 778833

Limassol 25 81 92 00
Larnaka 24 81 52 25
Paphos 26 94 68 40

Apotheken Nachtdienst
Nikosia 90 90 14 12
Limassol 90 90 14 15
Larnaka 90 90 14 14
Paphos 90 90 14 16
Famagusta 90 90 14 13

Nordzypern Urlaub: Eine unvergessliche Reise in den nördlichen Teil Zyperns

Nordzypern Urlaub Nordzypern ist ein perfektes Reiseziel für alle, die nach einem Ort suchen, an dem sie dem hektischen Alltag entfliehen und eine entspannte Zeit verbringen können. Der nördliche Teil Zyperns bietet seinen Besuchern atemberaubende Landschaften, faszinierende Geschichte, wunderschöne Strände, tolle Unterkünfte und köstliches Essen. In diesem Artikel werden wir einen Einblick in die besten Orte geben, die Sie bei Ihrem Nordzypern Urlaub besuchen sollten. Lage und Klima Nordzypern befindet sich auf der nördlichen Seite der Insel Zypern. Die Insel ist von der Türkei und Griechenland umgeben und bietet eine Mischung aus östlichen und westlichen Kulturen. Das Klima in Nordzypern ist das ganze Jahr über mild und sonnig. Im Sommer kann die Temperatur bis zu 35 Grad Celsius erreichen, während weiter lesen

Warum eine Immobilie in Nordzypern kaufen?

Warum eine Immobilie in Nordzypern kaufen? Nordzypern wird als Geheimtipp unter den Immobilieninvestoren immer beliebter. Die Preise sind im Vergleich zu anderen Mittelmeerländern wie Spanien oder Portugal noch sehr erschwinglich und bieten somit ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Doch nicht nur der Preis ist ein ausschlaggebendes Argument für den Kauf einer Immobilie in Nordzypern. Die Region hat auch landschaftlich und kulturell einiges zu bieten. Die historischen Städte Famagusta und Kyrenia ziehen viele Touristen an und bieten somit auch Potenzial für die Vermietung von Ferienwohnungen. Immer mehr Menschen aus Deutschland, Großbritannien, Ost- und Westeuropa, Skandinavien und dem Nahen Osten interessieren sich für den Kauf von Häusern, Villen, Wohnungen oder auch Ein-Zimmer-Appartements oder Studios als Investition. Besonders für Bewohner jener Länder, deren nationale Währungen weiter lesen

Gazimağusa (Famagusta): Die Stadt Gazimağusa (Famagusta) liegt an der Ostküste von Nordzypern und ist eine der wichtigsten Hafenstädte. Die Stadt ist bekannt für ihre historische Altstadt, umgeben von mittelalterlichen Stadtmauern, die noch aus der Zeit der Kreuzritter stammen. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das antike Amphitheater von Salamis, das aus dem 2. Jahrhundert v.Chr. stammt und heute noch teilweise erhalten ist. Gazimağusa ist auch ein beliebter Ort für Wassersportarten wie Tauchen, Schnorcheln und Wasserski.

Girne (Kyrenia): Die Stadt Girne (Kyrenia) liegt an der Nordküste von Nordzypern und ist ein beliebtes Touristenziel. Die Stadt ist bekannt für ihre malerische Altstadt, die von einer Burg aus dem 16. Jahrhundert überragt wird. Die Burg von Girne beherbergt ein Museum, das die Geschichte der Stadt und der Region präsentiert. Der Hafen von Girne ist ein beliebter Ort zum Flanieren und bietet zahlreiche Restaurants und Cafés. In der Umgebung von Girne gibt es viele schöne Strände und Buchten, die zum Entspannen und Baden einladen.

Güzelyurt (Morphou): Die Stadt Güzelyurt (Morphou) liegt im Westen von Nordzypern und ist bekannt für ihre Zitrusplantagen und Weinberge. Die Stadt ist auch ein wichtiger Handelsplatz für landwirtschaftliche Produkte. Eine Sehenswürdigkeit ist das archäologische Museum von Güzelyurt, das eine umfangreiche Sammlung antiker Funde aus der Region präsentiert. In der Nähe von Güzelyurt gibt es viele schöne Wanderwege und Naturgebiete, die sich zum Wandern und Entdecken eignen.

Lefke (Lefka): Die Stadt Lefke (Lefka) liegt im Nordwesten von Nordzypern und ist bekannt für ihre traditionelle Architektur und ihre historischen Moscheen und Kirchen. Eine Sehenswürdigkeit ist die Moschee von Hacı İbrahim, die im 19. Jahrhundert erbaut wurde und zu den ältesten Moscheen der Region gehört. In der Nähe von Lefke gibt es viele Orte zum Wandern und Entdecken, darunter das Troodos-Gebirge und die Akamas-Halbinsel.

Lefkoşa (Nicosia) ist die Hauptstadt Nordzyperns und hat eine reiche Geschichte, die bis ins Jahr 2800 v. Chr. zurückreicht. Es ist eine geteilte Stadt und die Grenze zwischen Nord- und Südzypern verläuft durch das Stadtzentrum. Die Stadt bietet eine Mischung aus modernen und historischen Sehenswürdigkeiten, darunter die Kyrenia-Tor-Mauer aus dem 16. Jahrhundert, die Große Han-Moschee aus dem 16. Jahrhundert und das Mevlevi Tekke Museum. Das Levent-Viertel im Norden der Stadt ist bekannt für seine trendigen Bars und Restaurants, während das türkische Viertel mit seinen engen Gassen und traditionellen Häusern die Atmosphäre vergangener Zeiten bewahrt. Es gibt auch viele Parks und Grünflächen in der Stadt, darunter der Selimiye-Park und der Atatürk-Park. Lefkoşa ist auch ein wichtiger Geschäftszentrum, das Geschäftsleute und Investoren aus der ganzen Welt anzieht.

İskele (Trikomo): Die Stadt İskele (Trikomo) liegt im Nordosten von Nordzypern und ist bekannt für ihre schönen Strände und Buchten. Die Stadt ist auch ein wichtiger Hafen für Fähren nach Festland-Türkei. Eine Sehenswürdigkeit ist das Kloster von St. Barnabas, das im 18. Jahrhundert erbaut wurde und heute ein Museum beherbergt, das die Geschichte der Region präsentiert.

Geçitkale (Lefkoniko): Geçitkale ist eine Stadt im Nordosten Zyperns und gehört zum Distrikt Famagusta. Die Stadt liegt in unmittelbarer Nähe zum Mittelmeer und hat einen kleinen Fischerhafen. In der Umgebung von Geçitkale gibt es zahlreiche Strände, die sich gut zum Baden und Sonnen eignen. Die bekanntesten Strände in der Umgebung sind der Golden Beach und der Glapsides Beach. In Geçitkale gibt es auch einige Sehenswürdigkeiten wie die Ruinen der byzantinischen Kirche Ayios Andronikos oder die Ruinen der antiken Stadt Karpasia. Die Stadt ist außerdem ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und verfügt über einen Flughafen, der vor allem für Inlandsflüge genutzt wird.

Gönyeli (Gonia): Gönyeli ist eine Stadt im Distrikt Lefkoşa (Nicosia) und liegt im nördlichen Teil Zyperns. Die Stadt ist bekannt für ihre historische Moschee, die Hala Sultan Tekke genannt wird und sich am Ufer des Salzsees Larnaca Salt Lake befindet. Die Moschee ist ein bedeutendes Pilgerziel für Muslime und ist auch für Nicht-Muslime geöffnet. In Gönyeli gibt es auch den Park des 20. Juli, einen öffentlichen Park mit einem Spielplatz, Picknickplätzen und einem See. Die Stadt ist auch bekannt für ihre Obstgärten und Landwirtschaft und hat eine wunderschöne Landschaft. Gönyeli ist außerdem bekannt für ihr Festival „Kavun Bayramı“, das jedes Jahr im August stattfindet und das Erntedankfest für Wassermelonen feiert.

Lapta (Lapithos): Lapta ist eine Stadt im Nordwesten von Zypern und gehört zum Distrikt Girne (Kyrenia). Die Stadt liegt in unmittelbarer Nähe zum Mittelmeer und hat zahlreiche Strände, darunter der Hauptstrand Lapta Beach, der bekannt für seine Bars und Restaurants ist. In Lapta gibt es auch viele historische Stätten, darunter das Kloster von Saint Mamas und das Kloster von Saint Andreas, die beide aus dem 16. Jahrhundert stammen. Lapta ist auch bekannt für seine Wandermöglichkeiten, insbesondere der Lapta Walkway, eine 10 Kilometer lange Wanderung durch die Berge von Lapta mit herrlichem Blick auf das Meer. Die Stadt verfügt auch über eine Vielzahl von Hotels, Ferienhäusern und Restaurants.

Esentepe (Ayios Amvrosios): Esentepe ist eine Stadt an der Nordküste von Zypern, etwa 30 Kilometer östlich von Girne entfernt. Die Stadt ist bekannt für ihre wunderschönen Strände und kristallklaren Gewässer. Besonders sehenswert ist der Alagadi-Strand, an dem man Meeresschildkröten beobachten kann, die hier ihre Eier ablegen. Esentepe ist auch ein beliebtes Ziel für Golfer, da es hier mehrere Golfplätze gibt. Ein weiteres Highlight in der Umgebung von Esentepe ist das Kloster Antiphonitis, das im 12. Jahrhundert erbaut wurde und zu den ältesten Klöstern der Insel gehört.

Yeşilırmak (Agios Theodoros): Yeşilırmak ist ein malerisches Dorf an der Nordküste von Zypern, etwa 15 Kilometer westlich von Gazimağusa entfernt. Die Stadt liegt am Fluss Geçitköy, der in das Mittelmeer mündet und ist bekannt für ihre grünen Felder und wunderschönen Sandstrände. Hier findet man auch das Kaya Artemis Resort & Casino, ein großes Luxushotel und Kasino, das direkt am Strand gelegen ist. In der Nähe von Yeşilırmak befindet sich auch die antike Stadt Salamis, die während der römischen und byzantinischen Ära eine wichtige Rolle spielte und heute eine wichtige archäologische Stätte ist.

© 2023 Northern Cyprus · All rights reserved